image_pdfimage_print

Relation der A. femoralis zum Femurkopf

Im Unterricht wurde die Lage des Femurkopfes über die Palpation der A. femoralis eruiert.

Es wurde gesagt, dass die Arterie über den Femurkopf verläuft. Ich bin dieser Aussage nachgegangen und habe dazu die unterschiedlichsten anatomischen Abbildungen untersucht und habe dabei festgestellt, dass die A. femoralis tendenziell medial des Femurkopfes liegt. Besonders interessant sind dabei topographische Angaben, die mittels bildgebenden Verfahren am lebenden Menschen gewonnen werden – z.B. die Sonographie oder das MRT.

Zum Vergleich dieser Daten habe ich auch noch Niklaus gefragt, was er dazu meint und was er bei seinen Operationen antrifft. Er meinte, dass die A. femoralis in den meisten Fällen 10-12 mm medial des Femurkopfes liegt, dass es aber auch Fälle gibt, bei denen die Arterie tatsächlich über den Fermurkopf verläuft.

Da die Mehrheit also eher medial liegt, sollte man dies bei der klinischen Lokalisation des Femurkopfes berücksichtigen.

Mein Vorschlag wäre der, dass man mit dem Zeigefinger die A. femoralis palpiert und den Fermukopf dann unter dem nebenliegenden Mittelfinger finden würde.

 

PDF